Future Leadership – Führen im digitalen Zeitalter

Future Leadership

Die Arbeitswelt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel: Unter dem Schlagwort „New Work“ sorgen neue Technologien, digitale Prozesse und eine allumfassende Vernetzung für eine ganz neue Arbeitserfahrung. Mitarbeiter streben im digitalen Zeitalter nach Selbstverwirklichung, Freiheit und selbstbestimmtem Arbeiten – dieses Bestreben stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen und verlangt nach einem modernen Führungsstil.

Für Führungskräfte bedeutet der Trend zum selbstbestimmten Arbeiten aber keineswegs, dass Führung durch Selbstführung ersetzt werden sollte. Im Gegenteil: In unsicheren Zeiten sind Führungskräfte für Mitarbeiter wichtiger denn je. Die moderne Führung verlangt vom Management aber mehr Aufrichtigkeit, Empathie und eine offene Einstellung gegenüber Veränderungen.

Future Leadership heißt auch: Führungsprobleme lösen, die andere noch nicht einmal verstehen. Die agile Führung basiert daher auf einem ausgeprägten Verständnis von Veränderungen und entwickelt neue Ansätze zur Lösung komplexer Führungs- und Organisationsprobleme.

Employee Experience aus dem Homeoffice

Employee Experience

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt in kürzester Zeit fundamental verändert. Der tiefgreifende Wandel zeigt sich vor allem am Thema Homeoffice: Arbeiteten vor der Pandemie nur rund 39% der Belegschaft regelmäßig von zu Hause aus, so schnellte der Anteil während der Pandemie auf mehr als 60% hoch.

Das Homeoffice verändert dabei nicht nur die Art der Zusammenarbeit, sondern hat auch erhebliche Auswirkungen auf die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. Unter dem Schlagwort „Employee Experience“ gehen Personalmanager und Führungskräfte daher neue Wege, um die Arbeit von zu Hause inspirierender, motivierender und produktiver zu gestalten.

Big Data im HR – ein richtungsweisender Zukunftstrend durch People Analytics

People Analytics

Die datengestützte Entscheidungsfindung mithilfe von Big Data nimmt in Unternehmen aller Branchen mittlerweile einen hohen Stellenwert ein. Diese Entwicklung macht auch vor der Personalabteilung nicht Halt: Unter dem Schlagwort „People Analytics“ nutzen Entscheidungsträger personalbezogene Daten, um fundierte Management-Entscheidungen in Bezug auf die Personalentwicklung zu treffen.

HR als Treiber der Digitalisierung

HR Prozesse

Das Personalwesen befindet sich mitten im digitalen Umbruch. Die HR-Abteilungen der Unternehmen haben erkannt, dass digitale Prozesse ein erhebliches Potenzial zur Optimierung von Prozessen in einem immer dynamischeren Arbeitsumfeld bieten. Durch die Auswirkungen der Corona-Krise hat der Trend zur Digitalisierung im Personalmanagement einen zusätzlichen Schub erhalten.

Digitalisierung im HR ist in aller Munde – doch wie steht es um die digitale Transformation wirklich und was sind die Herausforderungen in der praktischen Umsetzung?