Kleine_Unternehmen

Wie steigere ich unsere Margen? Wie erhöhe ich die Liquidität? Das sind nur zwei Fragen, die kleine Unternehmen sich stellen und es gibt noch viele mehr! Erfahren Sie hier, wie wir Sie dabei mit unseren günstigen Einsteigerpaketen für SAP Business ByDesign zum Festpreis unterstützen können.

 

Wachstum als Ziel

Bei so vielen Fragen bleibt leider wenig Zeit über interne Prozesse oder gar die richtige IT-Landschaft nachzudenken. Man schafft sich daher etwas für die Kundenverwaltung an, etwas für`s Projektmanagement und die Finanzbuchhaltung überlässt man dem Steuerberater.

Das mag mit 10 Mitarbeitern funktionieren, jedoch ist das Ziel für die meisten Unternehmen einen Wachstumskurs zu etablieren. Eine solche IT -und Prozess Landschaft wächst zwar mit, aber nur mit exponentiell wachsenden Kosten. Da die Lösungen nicht mit einander verbunden sind, müssen Daten ständig doppelt eingegeben bzw. synchron gehalten werden und dann ist da noch das Thema Reporting. Wie sollen die richtigen Zahlen zum richtigen Zeitpunkt angezeigt werden, wenn die dazu notwendigen Daten verteilt und in getrennten Systemen liegen? Des Weiteren sind Prozesse nur schwer gängig und ein Prozess findet meist in verschieden Systemen statt.

Machen Sie sich einfach Mal eine simple Rechnung, stellen Sie sich vor Sie sind auf 20 Mitarbeiter gewachsen. Pro Tag benötigt Ihr Mitarbeiter im Vertrieb eine Stunde länger um Angebote zu erstellen, da Sie keine integrierten Produktstammdaten haben bzw. Vorlagen, die man einfach wiederverwenden kann. Dies sind im Jahr 1,5 Stunde pro Tag x 220 Arbeitstage pro Jahr = 330 Stunden.

Bei einem angenommenen Stundensatz (inklusive Arbeitgeberanteil) von 23 Euro entstehen Ihnen damit alleine schon ca. 7.500 EUR im Jahr an Kosten. Und seien Sie sicher, Das ist nicht der einzige Mitarbeiter, der ineffizient arbeitet.

 

Der richtige Zeitpunkt

Irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, an dem man erkennt, dass man eine einheitliche Lösung etablieren muss. Eine Plattform, die „einfach läuft“ und über deren Betrieb man sich keine Gedanken machen muss.

Den idealen Zeitpunkt zu finden ist dabei aber nicht leicht, besonders wenn man als junges Unternehmen meist ganz andere Dinge im Kopf hat. Wir sind der Meinung, dass der richtige Zeitpunkt am Anfang ist, d.h. so früh wie möglich. Weil die Einführung einer einheitlichen Unternehmenslösung ist dann am einfachsten und somit auch am kostengünstigsten, wenn man noch klein ist und noch keine Prozesse etabliert.

 

Wachsende Komplexität

Je größer man wird, desto mehr Kunden hat man, desto mehr Mitarbeiter etc. und daher wird eine Implementierung eines ERP Systems umso teurer , dieses „eingefahrene Gerüst“ in einer neuen Unternehmenslösung abzubilden.

Entwicklung der Implementierungskosten nach Mitarbeiteranzahl in der Branche Elektro- und Anlagentechnik

Etablieren Sie daher von Anfang an eine einheitliche Unternehmenslösung, bei der Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre IT-Landschaft machen müssen, die Ihnen den Freiraum gibt, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren um in Ruhe wachsen zu können.

 

Unsere Einsteigerpakete zum Festpreis

Auch wir bei dinext. haben uns entschieden die Lösung bei uns von Anfang an einzusetzen. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen (hier geht`s zu unserem Erfahrungsbericht: Wie man ein ERP System in nur 32 Stunden implementiert) und setzten Sie auf unser Einsteigerpaket zum Festpreis. Gehen Sie dabei kein Risiko ein, in dem Sie die Lösung mit uns gemeinsam 4 Wochen lang ohne Vertragsbindung testen können. Fragen Sie gleich bei uns einen unverbindlichen Präsentationstermin an.

 

Einsteigerpaket

13.900
  • Voll funktionsfähiges Best-Practice System inklusive Schulung Ihrer Schlüsselmitarbeiter
  • 360° Sicht auf Ihre Kunden
  • Angebote erstellen
  • Aufträge überwachen
  • Automatische Abrechnung
  • Integrierte Debitorenbuchhaltung
  • Lieferantenrechnungen per Scan automatisieren
  • Elektronisches Zahlungsmanagement
  • Voll umfängliches Reporting auf Knopfdruck

Projektmanagement

+ 4.000
  • Steuern Sie Ihre Projekte erfolgreicher und haben Sie stets einen Überblick über Ihre Zahlen
  • Projekte planen und steuern
  • Spesenabrechnung, auch mobil
  • Projekteinkauf
  • Erweitertes Reporting

Kundenservice

+ 5.000
  • Bieten Sie Ihren Kunden ein höchst mögliches Angebot an Support
  • Wartungsverträge
  • Tickets
  • Reparaturaufträge
  • Wissensdatenbank

 

Günstige monatliche Lizenzkosten

Verabschieden Sie sich von Kosten um Ihre Lösungen ausfallfrei den Anwendern zur Verfügung zu stellen, von Kosten, die durch Störungen verursacht werden oder auch Kosten für eigene Hardware. Mit SAP Business ByDesign übernimmt die SAP in ihren Hochsicherheits-Rechenzentren den fehlerfreien Betrieb Ihrer Lösung. Alles was Sie noch benötigen ist ein Browser.

Hierzu zahlen Sie eine monatliche Mindestgebühr von 1.500 Euro (inklusive 5 Enterprise Nutzer) und ansonsten für so viele weitere Benutzer wie Sie auch nur tatsächlich benötigen. Das reicht vom einfachen Self-Service Nutzer, der bspw. Zeiten und Spesen erfassen kann, über die Teamnutzer mit erweitertem Zugriff auf CRM Daten, Projekte oder das Lager bis hin zum Enterprise Nutzer, der einen vollumfänglichen Zugriff auf die einzelnen Bereiche Ihres Systems hat.

Gerne können wir Ihnen einfach und schnell eine individuelle Kostenindikation zur Verfügung stellen, schreiben Sie uns einfach.

 

1.500
Monat

Grundgebühr

15
Monat

Self-Service Nutzer

79
Monat

Team Nutzer

133
Monat

Enterprise Nutzer

 

Schnelle Implementierung

Bei SAP Business ByDesign handelt es sich um eine Cloud Lösung, daher ist keine aufwendige Installation notwendig, sondern die Lösung kann Ihnen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt werden. Bei unseren Einsteigerpaketen stellen wir in Abstimmung mit Ihnen eine erste lauffähige Version bereits nach 2 Wochen zur Verfügung. Diese Lösung können Sie im Anschluss auf Herz und Nieren prüfen und dabei natürlich auf unsere Unterstützung setzen.

Nach dem Test wird das System noch einmal final angepasst und wir bereiten im Anschluss gemeinsam den produktiven Start der neuen Lösung vor. Aber auch nach dem Go-Live lassen wir Sie natürlich nicht alleine, sondern wir bieten Ihnen gerne weitere Unterstützung an.


 

Unser Expertenblog

Geheimnis
SAP Business ByDesign und das Geheimnis einer extrem kurzen Implementierungsdauer
Wir haben bei dinext. das Cloud ERP SAP Business ByDesign in nur 32 Stunden implementiert. Das haben wir einerseits unserer
> Artikel lesen
InTime
ERP Einführung in Time and Budget – So wird`s gemacht
Die Einführungen von ERP Systemen haben den Ruf, dass dabei Kosten aus dem Ruder laufen und/oder auch die zuvor gesteckten
> Artikel lesen
Running_1
Wie man ein ERP System in nur 32 Stunden implementiert
Sind Sie der Meinung ein Enterprise Ressource Planning System (ERP) ist nur etwas für große Unternehmen? Denken Sie zur Implementierung
> Artikel lesen
Anforderungserhebung_2
ERP Auswahl – Häufige Fehler und wie man es richtig macht
Irgendwann steht jedes gewachsene Unternehmen vor der Frage, welches ERP System ist das beste für mich und erstmal noch viel
> Artikel lesen